Enduro Tour zu den Quellen des Dim Flusses

No comments

Die Türkei hat bedeutend mehr zu bieten als das was Sie an typischen Touristenzentren zu finden gewohnt sind! Ein Beispiel dafür ist die Phantastische Natur und Hochländer und hier beschreiben wir unsere Erfahrungen mit Enduro Motorrädern:
Auf Vollkaskoversicherten Mietmotorrädern fahren wir zunächst in Richtung der Bergdörfer Akcati und Üzümlü. Unterwegs liegt an der Strasse ein freies Gelände, ideal für uns um uns im Endurofahren zu üben. Die Stehende Position über dem Motorrad ist im gewöhnlichen Alltagesverkehr ja nicht üblich aber auf unbefestigten Strassen durchaus von Vorteil für die Balance.
Nach dieser ‘Trainingseinheit’ geht es weiter auf teils asphaltierten teils unbefestigten Wegen in Richtung Dimalacami, der Ort an dem der Dim Fluss entspringt, etwa 40 km nordöstlich Alanyas. Hier ist dann auch die schlechte Schotterstrasse zu Ende so dass es zu Fuß weitergeht. Es liegen etwa 1,5 km Trekking vor uns,
Speziell von März bis Mai lockt die Dim Fluss Quelle mit einem beeindruckenden Wasserfall, den man auch schon auf 1 km Entfernung rauschen hört. Der Anblick des Wasserfalls ist dann auch gewaltig und sicher aller Mühen wert!
Vom Endurofahren und besonders vom Klettern verschwitzt ist das eiskalte Wasser eine tolle Abkühlung für uns, trinkbar ist es auch aber um in dem natürlichen Becken zu schwimmen ist es besonders im Frühjahr für uns dann doch zu ‘erfrischend ‘! (bis Mitte Juni kommt aus der Quelle Schmelzwasser vom Schnee auf den Gipfeln des Taurusgebirges).
Auf dem Rückweg überqueren wir den Dimfluss, fahren über ‚Gümüşkavak’ um der ‘Cebireis Berg’ herum in Richtung Mahmutlar und besuchen noch die Antike Stadt Laertes
Der Heimweg führt uns dann oberhalb Mahmutlar’s zum Dim Fluss zurück wo wir uns dann z.B. mit einer extrafrischen Forelle stärken als perfeketer Abschluss des Tages!
Die gesamte Streckenlänge beträgt etwa 100 km. Man findet alle möglichen (und unmöglichen) Strassenverhaeltnisse vor so das ein kleines, leichtes Enduro Motorrad mit 125-350 ccm das am besten geeignete Fahrzeug ist. Mit einem Geländewagen ist es auch machbar, um mit dem Mountainbike die Quellen des Dimcays zu erreichen bedarf es schon eines außergewöhnlich guten Trainingszustandes!

Location: